Spielergebnisse vom 18. Oktober

Verdienter 3:0-Auswärtssieg in Schweich

In einem – verglichen mit den hitzigen Derbys der letzten Jahre – erstaunlich fairen Spiel gewinnt der SV Konz beim Lokalrivalen Schweich auch in dieser Höhe verdient mit 3:0.

Von Beginn an machte Konz enormen Druck in Richtung Schweicher Tor; die Hausherren kamen in dieser Anfangsphase kaum einmal über die Mittellinie. Als der Anfangselan ohne Torerfolg verpufft war und das Spiel zu verflachen drohte, fiel überraschend das 0:1. Eine schöne Kombination über rechts zwischen Burak Tepe und Dominik Güth schloss letzterer mit einer scharfen Flanke ab, die in Philip Seer ca. zwei Meter vor dem Tor ihren Abnehmer fand. (20‘)

Gut zehn Minuten später zirkelte Frank Wacht einen Diagonalpass über 35 Meter präzise auf Steffen Hausen; dieser nahm den Ball im 16er gekonnt mit der Brust an und verwandelte eiskalt zur 2:0-Führung.

Konz dominierte das Spiel deutlich, ließ dennoch einige wenige Torchancen der Hausherren zu, die allesamt jedoch sichere Beute des fehlerlos spielenden Dave Kwast im Tor waren.

Der erwartete Sturmlauf der Schweicher nach dem Seitenwechsel entpuppte sich als laues Lüftchen. Bei Heimspielatmosphäre – der Großteil der ca. 250 Zuschauer kam aus Konz angereist – war Konz die technisch bessere Mannschaft, feldüberlegen und hielt den Gastgeber souverän auf Distanz.
In der 76. erhöhte Burak Tepe auf Vorlage von Kemil Hasecic verdient auf 3:0. (Foto)

In der Schlussphase wechselte Trainer Stieg recht mutig mit Christian Mai, Eric Wolff und Florian Hock drei Akteure ein, die zwar über jede Menge Erfahrung verfügen, in der laufenden Saison jedoch noch nicht eine Minute gespielt hatten.

 

Die Zwote kann auch bei der zuletzt viermal sieglosen SG Kordel nicht punkten, fiel eher durch häufige Fouls und Undiszipliniertheiten auf und verliert verdient 2:0.

Die Dritte überrascht mit einem 3:3 beim Titelfavoriten Freudenburg. Die Tore erzielten der A-Jugendliche Jasin Latifi (19‘ und 69‘) und erneut Yannick Taiti (61‘) in seinem zweiten Spiel für den SV Konz.

20151018_Schweich (14)

Gratulation für den Torschützen Steffen Hausen

20151018_Schweich (23)

In Schweich mit enormem Laufpensum: Burak Tepe

20151018_Schweich (34)

Verdienter Jubel nach dem 3.0-Auswärtssieg

20151018_Schweich (45)

Das 3:0 durch Burak Tepe

20151018_Schweich (50)

Torschütze zum 1:0 Philip Seer (li.) und Vorlagengeber Dominik Güth (re.)

20151018_Schweich (39)