Unglückliche Niederlage beim (neuen) Tabellenführer

Kai Gayer (6.) u Markus Boos (77.) waren die beiden Torschützen der SG Alfbachtal zum letztlich etwas glücklichen 2:1-Heimerfolg. Zum zwischenzeitlichen Ausgleich traf Michel Kupper-Stöß (28.). Schiri Wozlawk traf einige unglückliche Entscheidungen zuungunsten der Konzer Gäste: zunächst versagte er einem regulären Treffer durch Peter Maasem die Anerkennung, obwohl der Torwart von seinem eigenen Verteidiger unterlaufen wurde. Dann übersah er ein klares Handspiel im Sechzehner der SG. Glück hatten dagegen die Gäste bei einem Schuss gegen den Außenpfosten Mitte der ersten Halbzeit. Verteiltes Spiel auch im zweiten Abschnitt, bei dem letztlich ein platzierter flacher Distanzschuss in der 77. Spielminute die Entscheidung brachte. In der Summe ein glücklicher Sieg für die Alfbachtaler, die damit neuer Tabellenführer sind.