Verdienter Auswärtssieg in Kröv

Der SV Konz gewinnt sein Auswärtsspiel in Kröv verdient mit 2:0 und bleibt damit in der Spitzengruppe der Bezirksliga. Der Abstand zu den beiden Tabellenführersn Ellscheid und Zerf beträgt ein Punkt.
Die Tore in Kröv erzielten Steffen Hausen (13′) und Tim Kugel nach gelungener Vorarbeit von Tim Laudwein (83′). Steffen Hausen musste nach einem groben Foul eine Viertelstunde vor Schluss mit einer Fußverletzung ausscheiden und das Krankenhaus aufsuchen. Von hier aus alles Gute und gute Besserung Puffi.

Die zweite Mannschaft verlor am Freitagabend in Schillingen, einem der Titelfavoriten, mit 6:2. Die beiden Tore erzielte Tim Laudwein. Nach der deutlichen 5:1-Führung der Heimelf zur Halbzeit konnte Konz dann die zweite Halbzeit immerhin ausgeglichen gestalten.

Die dritte Mannschaft spielte beim Lokalderby in Filzen 1:1. Nach der frühen Führung der mit überwiegend Ex-Konzern bestückten Elf aus dem Konzer Stadtteil gelang Torjäger Daniel Franzen noch in der ersten Spielhälfte (33′) der Ausgleich zum 1:1-Endstand.

20160903_Dörbach (26)

Kommt immer besser in Fahrt: Stürmer Tim Kugel („Lou“)