Deutlicher Sieg im Ruwertal – Sechster Sieg in Folge

Der  5:2-Auswärtssieg ist deutlich und auch verdient, kann allerdings erst in der letzten halben Stunde unter Dach und Fach gebracht werden.
Auf dem top-gepflegten Rasen in Kasel findet die Konzer Elf konzentriert ins Spiel; bereits der zweite Angriff führt in der 11. Spielminute zum Führungstreffer. Eine gut getimte Flanke von Michel Kupper-Stöß verwandelt Torjäger Stefan Becker platziert per Kopf. Danach verflacht die Partie etwas. Konz hat gefühlt 80 % Ballbesitz, kommt aber kaum noch richtig gefährlich vors gegnerische Tor. Ein Lattenknaller von Merlin Weis nach einer halben Stunde ist danach die einzige weitere Ausbeute des SV Konz. Doch zuvor kann Ruwertal einen langen Steilpass aus der Konzer Abwehr abfangen, schnell umschalten und den Ausgleich erzielen (26.).
Zehn Minuten nach der Pause geht die Heimelf nach einem schnell vorgetragenen Angriff etwas überraschend mit 2:1 in Führung. Ein Weckruf für Konz, denn von da an spielt nur noch die Gästeelf. Ein Doppelschlag nur wenige Minuten nach der Kaseler Führung bringt die erneute Führung für Konz. Zunächst trifft Stefan Becker, derzeit in Topform, nach einer Flanke von Kai Werner wiederum per Kopf. Unmittelbar danach ist es Merlin Weis, der nach Flanke von Marc von Holst die Konfusion in der Kaseler Abwehr nutzt und zum 2:3 trifft. Eine Viertelstunde vor Schluss macht erneut Merlin Weis mit einem präzise verwandelten Freistoß den ‘Deckel drauf’. In der Schlussminute trifft Philip Laux nach Pass von Tim Kugel aus kurzer Distanz zum 2:5-Endstand.
Mit dem sechsten Sieg in Folge und seit neun Spielen ohne Niederlage legt die Konzer Mannschaft derzeit eine beeindruckende Serie hin und ist Mannschaft der Stunde in der Bezirksliga.