50 Jahre SV Konz

Mit dem Spiel unserer B-Jugend gegen Rosport ging am Sonntag das Sportwochenende aus Anlass des 50jährigen Geburtstags des Sportverein Konz zu Ende. Auftakt war am Freitagabend eine Freundschaftsbegegnung mit einer (bunt zusammengestellten) Traditionsmannschaft des SV Konz und einer Mannschaft ehemaliger Aktiver des SV Krettnach.

Nach den Spielen unserer Jüngsten (Bambini, E- und F-Jugend) stand der Samstag im Zeichen der aktuellen Seniorenmannschaften. Der deftigen Niederlage unserer Zwoten gegen Sirzenich folgte zum Auftakt der Bezirksligasaison ein toller Auftritt unserer Ersten. Gegen den Titelfavoriten vom Hochwald (SG Hochwald Zerf) führte unsere Mannschaft bis zur kurz vor Schluss mit 2:1 und musste sich erst im Endspurt mit dem am Ende leistungsgerechten 2:2 zufrieden geben.

Im Anschluss an die Begegnung ehrte der Vereinsvorsitzende Werner Götze etliche Akteure für ihre langjährige Treue zum Verein und für ihr Engagement. Mit Werner Linnig und Helmut Seiwert waren auch zwei Spieler der ersten Stunde (1. Mannschaft 1967) zugegen. Werner Linnig wurde als erster Spieler des Vereins zum „Ehrenspielführer“ ernannt. Günter Wilhelmi erhielt für seine besonderen Verdienste die Vereinsehrennadel ebenso wie Werner Berens. Aus den Händen des Sportkreisvorsitzenden Felix Jäger erhielt Karl-Rudolf Schaaf die Ehrennadel in Silber und Gisela Latapie die Ehrennadel in Bronz.

Ebenfalls eine Urkunde ausgehändigt bekamen die vollzählig anwesenden Vorsitzenden des SV Konz der letzten 30 Jahre.

Grußworte überbrachten neben Felix Jäger der Fußballkreisvorstand Hans-Peter Dellwing, Bernd Marx und Thomas Marx als Vertreter der Nachbarvereine Krettnach und Kommlingen sowie der Stadtbeigeordnete Heinz-Günter Reichert.

Mit fünf Begegnungen der JSG-Jugendmannschaften fand das Sportwochenende – diesmal bei herrlichem Sonnenschein – seinen würdigen Abschluss.

Bildergalerie zu den Jubiläumsfeierlichkeiten