Leistungsgerechtes Remis gegen Tabellenführer Ellscheid

Alles in allem musste man zufrieden sein mit dem 1:1-Unentschieden gegen den Tabellenführer. Konz war in der zweiten Hälfte zwar näher dran am Siegtor; die gut eingestellten Gäste aus dem Alfbachtal blieben jedoch über die gesamte Spielzeit gefährlich und kamen auch zu einigen hochkarätigen Chancen.
Bereits in der 10. Minute ging Konz vor einer bescheidenen Kulisse verdient in Führung; eine schnell gespielte Aktion über Stefan Becker und Tim Laudwein konnte Steffen Hausen zum 1:0-Treffer abschließen. Danach war Konz eine halbe Stunde lang feldüberlegen, nutzte dies jedoch nicht zu einem weiteren Tor. Mit ihrer erst zweiten Chance kamen die Gäste nach einer Unachtsamkeit in der ansonsten guten Konzer Abwehr in der 34. Minute zum Ausgleich. Bis zum Pausenpfiff passierte außer einigen spektakulären Schiri-Entscheidungen nicht mehr viel.

Die von beiden Mannschaften intensiv geführte zweite Halbzeit war ausgeglichen; Konz hatte zwar die besseren Chancen, musste sich aber auch ab und an auf den guten Simon Grünhäuser im Tor und aufs Glück verlassen, um nicht in Rückstand zu geraten.
Es blieb schlussendlich beim 1:1-Endstand.

In der Halbzeitpause wurde der Sieger des Tippspiels (Saison 2015/16) Kurt Horn geehrt.

Konz II – Schöndorf 2:1
Eine völlig neuformierte Konzer Mannschaft mit etlichen Reaktivierten und Rückkehrern gewinnt gegen den Tabellenletzten Schöndorf knapp, aber hochverdient mit 2:1.
Christian Schneider erzielte nach 10 Minuten die Führung. Schöndorf glich mit einem Sonntagsschuss aus 25 Metern aus. (30′) Kurz vor der Halbzeit traf Timo Gradwohl aus gut 30 Metern in den Torwinkel und stellte den Halbzeit- und Endstand her.
Obwohl etwa die halbe Mannschaft gar nicht oder nur sporadisch trainiert, war Konz insbesondere in der Schlussphase auch physisch drückend überlegen und kam zu Konterchancen fast im Minutentakt, ohne die knappe Führung jedoch ausbauen zu können.

Konz III – Freudenburg 1:7
Die dritte Mannschaft kam nach einer ordentlichen ersten Halbzeit (0:0 zur Pause) im zweiten Durchgang total unter die Räder. Sieben Toren der Gäste aus Freudenburg stand nur der Ehrentreffer durch Luca Kugel entgegen.

DSC_6176

Warten auf den Freistoß

DSC_6191

„Dirigent“ Jon Becker

DSC_6194

Allrounder Tim Laudwein

DSC_6201

Vorstand Erdem Sazak überreicht dem Sieger des Tippspiels der letzten Saison, Kurt Horn, ein Präsent.